Die Wahrscheinlichkeit des Roulettespiels

Vorab gesagt – es existiert kein raffiniertes System und keine Strategie, um dauerhaft beim Roulette zu gewinnen. Würde es einen Trick für sichere Geldgewinne geben, wäre Roulette kein Glücksspiel. Das Prinzip des Spiels ist darauf ausgelegt, dass das Casino immer einen kleinen Vorteil hat, der auch beim Online-Spiel nicht umgekehrt und zum eigenen Wohl genutzt werden kann. Um Roulette bequem auch zuhause spielen zu können, wird ein Online Casino benötigt. Auf den Seiten von serioes.org/casino/ können sich Interessierte einen Anbieter aussuchen. Roulette-Spieler müssen aber wissen, dass sich das Roulette System nicht austricksen lässt und dass Glücksgöttin Fortuna das Sagen hat.

Einfache Chancen

Wer beim Roulette auf eine einfache Chance setzt, wählt zwischen Schwarz und Rot, Gerade oder Ungerade und Niedrig oder Hoch. Die Chance beträgt 18/ 37 = 48,6 Prozent. Im Falle eines Gewinnes verdoppelt sich der Einsatz.

Mehrfache Chancen

Hier kann der Spieler unter mehr Einsatzmöglichkeiten wählen als bei den Einfachen Chancen. Mehrfache Chance ist eine Wettart, bei der man mehr als nur den doppelten Einsatz erhält. Mit folgenden Spielvarianten:

Plein – Hier wird auf eine genaue Zahl auf dem Tisch gesetzt. Im Gewinnfall erhält der Spieler den 36-fachen Spieleinsatz zurück. Da es im Roulettespiel insgesamt 37 Zahlen verfügbar sind, kann der Verlust höher sein. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 2,78 Prozent oder 1:36 oder 1/ 36.

Cheval – Bei Cheval wird auf zwei Nachbar-Zahlen gesetzt. Den Jeton legt man genau auf die Linie zwischen den zwei Nachbar-Zahlen gesetzt. Im Gewinnfall bekommt der Spieler 18 Mal so viel wie der Einsatz war. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 5,41 Prozent oder 2: 37 oder 2/ 37.

Transversale Pleine (eine Straße) – In diesem Fall setzt der Spieler auf eine Reihe des Nummernfelds mit drei Zahlen. Im Gewinnfall wird der Einsatz 12-fach ausgeschüttet. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 8,11 Prozent oder 3:37 oder 3/ 37.

Carre – Hierbei setzt der Spieler seinen Jeton in die Ecke der vier gewählten Zahlen und somit wird alle vier Zahlen gespielt. Im Gewinnfall wird der Einsatz verneunfacht. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 10,81 Prozent oder 4:37 oder 4/ 37.

Douzains – das Dutzend. Gespielt wird um ein Drittel der Roulette-Zahlen von 1 bis 36 (1-12 oder 13-24 oder 25-36). Im Gewinnfall wird der Einsatz verdreifacht. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 32,43 Prozent oder 12:37 oder 12/ 37.

Colonnes – Die Kolonne beinhaltet ebenfalls ein Drittel und zwar die 12 Zahlen der letzten Mehrfachen Chancen – in drei Längsreihen von oben nach unten ausgehend. Im Gewinnfall wird auch hier der Gewinn verdreifacht. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes: 32,43 Prozent oder 12:37 oder 12/ 37.