Ein- und Auszahlungen bei Online Casinos

Online Casinos erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Das ist kein Zufall, da Casinos im Internet das große Glück mit wenigen Mausklicks nach Hause bringen. Vor Jahrzehnten mussten die Menschen noch aus dem Haus gehen und ein richtiges Casino besuchen, um Geld zu gewinnen. In der heutigen Zeit gibt es aber sehr viele Online Casinos mit einem viel größeren und besseren Angebot an Spielen. Viele Menschen fragen sich allerdings, wie Ein- und Auszahlungen bei Casinos im Internet funktionieren. Der nachfolgende Artikel erklärt daher, wie in Casinos Geld eingezahlt und nach großen Gewinnen wieder ausgezahlt werden kann.

So funktionieren Ein- und Auszahlungen bei Casinos im Internet

Spieler haben im Internet grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten, um ihr Geld ein- und auszuzahlen. Nutzer können zum Beispiel ganz klassisch Geld auf ihr Konto im Casino überweisen oder ihre eigene Kreditkarte nutzen. Es gibt allerdings auch Einzahlungsmethoden, die ohne das eigene Bankkonto funktionieren. Hier können Ukash, Wirecard und die Paysafecard genannt werden. Ein- und Auszahlungen sind aber auch über sogenannte E-Wallets, wie Paypal, Skrill und Neteller, möglich. Die einzelnen Methoden haben verschiedene Vor- und Nachteile. So dauert es bei einer Banküberweisung beispielsweise bis zur Verbuchung des Geldes sehr lange. Ein- und Auszahlungen sind in Online Casinos aber grundsätzlich ganz einfach und völlig unproblematisch. Mit der richtigen Einzahlungsmethode wird das Geld sofort dem Konto gutgeschrieben.

Welche Ein- und Auszahlungsmethoden werden besonders häufig genutzt?

Täglich wächst die Zahl der Spieler, die Casinos im Internet nutzen. Jeder Spieler steht am Anfang vor der Wahl der Einzahlungsmethode und nach einem Gewinn natürlich vor der Wahl der Auszahlungsmethode. Besonders häufig werden von den Spielern E-Wallets und Kreditkarten genutzt. Vor allem Paypal ist unter den Nutzern von Online Casinos sehr beliebt. Weniger häufiger werden für die Einzahlungen Banküberweisungen getätigt. Das liegt daran, da die Überweisung verhältnismäßig lange dauert. Eine Ausnahme stellt die Sofortüberweisung dar. Auszahlungen werden dagegen relativ häufig per Banküberweisung durchgeführt. Viele Auszahlungen werden aber auch per Paypal getätigt.

Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte

Eine beliebte und oft genutzte Option für die Ein- und Auszahlung ist die Kreditkarte. Spieler, die Kreditkarten für die Einzahlung nutzen, können sofort über ihr eingezahltes Geld verfügen und im Casino spielen. Das ist ein sehr großer Vorteil gegenüber anderen Einzahlungsmethoden. Außerdem wird das Geld nicht sofort dem Girokonto belastet. In der Regel werden für den Geldtransfer alle gängigen Kreditkarten unterstützt. Kreditkarten sind sicher und praktisch, da sie auch auf Reisen mitgenommen werden können. So kann an jedem Ort eine Einzahlung getätigt werden.

Der Unterschied zwischen der Banküberweisung und einer Sofortüberweisung

Banküberweisungen werden relativ selten für eine Einzahlung genutzt. Es dauert in der Regel mehrere Tage bis das Geld dem Konto im Online Casino gutgeschrieben wird. Anders ist das bei einer Sofortüberweisung, die für Einzahlungen sehr attraktiv ist. Bei einer Sofortüberweisung wird das Geld sofort dem Konto im Casino gutgeschrieben. Es wird gleichzeitig auch direkt dem eigenen Girokonto belastet. Das Casino bekommt von der Bank des Spielers eine Garantie, dass das Geld überwiesen wird. Das Casino erhält das Geld erst wenige Tage nach der Überweisung. Nutzer können allerdings direkt damit im Casino spielen und gewinnen.

Ukash, Wirecard und Paysafecard für die Einzahlung nutzen

Auch Prepaidkarten werden gerne für eine Einzahlung im Online Casino genutzt. Als klassisches Beispiel kann die Paysafekarte genannt werden. Spieler können eine Paysafekarte am Kiosk oder online kaufen und dann das Geld einfach mit dem erworbenen Code im Casino einzahlen. Die Einzahlung ist sehr einfach und unkompliziert. Das Geld wird sofort dem Konto gutgeschrieben. Auszahlungen sind per Prepaidkarte allerdings nicht möglich. Die Prepaidkarten sind vor allem für die Nutzer attraktiv, die keine Kreditkarte oder kein Paypal haben.

Mit „E-Wallets“ bequem und sicher Geld ein- und auszahlen

Seit einigen Jahren erfreuen sich die sogenannten E-Wallets sehr großer Beliebtheit. Es handelt sich dabei um elektronische Geldbörsen. Der bekannteste Anbieter ist Paypal. Nutzer können im Internet Geld von ihrem Paypalkonto auf ihr Konto im Online Casino transferieren. Auch Auszahlungen sind ohne Probleme möglich. Aber auch mit anderen E-Wallets, wie zum Beispiel Skrill und Neteller, ist die Ein- und Auszahlung einfach und bequem möglich. E-Wallets erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sie sicher, einfach und unkompliziert sind. Paypal ist zweifelsfrei der beliebteste von den drei genannten Anbietern. Von zahlreichen Casinos, wie beispielsweise EuroGrand, 21 Nova Casino und dem William Hill Casino wird Paypal akzeptiert.

Welche Einzahlungsmethoden sind besonders sicher und bequem?

Zu den bequemsten Einzahlungsmethoden kann zweifelsfrei die Kreditkarte gezählt werden. Nutzer, die eine Kreditkarte zur Hand haben, können in wenigen Sekunden eine Einzahlung tätigen und sofort im Casino spielen. Eine ähnlich hohe Bequemlichkeit gewährleisten die E-Wallets. Geld kann direkt online zum Beispiel mit Paypal ein- und ausgezahlt werden. Einfacher und bequemer geht es kaum.

Zu den sichersten Transfermethoden kann ohne Zweifel die Prepaidkarte gezählt werden. Es besteht dabei absolut keine Betrugs- und Verlustmöglichkeit. Weiterhin sind auch E-Wallets sehr sicher und daher für die Ein- und Auszahlung uneingeschränkt empfehlenswert.